Training rund um den Faktor "Mensch"

Was sind eigentlich Soft Skills?

Der Begriff "Skills" lässt sich in zwei Begriffe unterscheiden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Fähigkeiten sind Dinge, die wir von Geburt an mitbringen und die mit uns wachsen, wie z.B. Konstitution, kognitive Fähigkeiten, u.s.w.

Zu den Fertigkeiten gehören neben den erlernten Berufsfertigkeiten auch Dinge wie Kommunikation, Fehlerkultur, Führungsstil, Aufmerksamkeit aber auch Entscheidungsfindung und natürlich das Teamverhalten. Diese Fähigkeiten nennen sich "Soft Skills". All dies sind nur einige Faktoren, die Einfluss auf das tägliche Leben haben und die man erlernen kann.

Für größtmöglichen Erfolg sind „Soft Skills“ unersetzbar.

Und genau darum geht es in unseren Seminaren. Wir helfen Ihnen, dass Sie und Ihr Team diese nicht-technischen Fertigkeiten besser nutzen und einzusetzen wissen!